Katzenklo Geruch entfernen. So gehts!

katzen klo geruch

Katzenklo Geruch. Katzen ja – Geruch nein?

katze macht neben das kloJetzt nur noch schnell im Supermarkt vorbei und die letzten Einkäufe machen, dann ab nach Hause, die Wohnung saugen und dann ist alles bereit für den Buchklub. (Fast) pünktlich trudeln meine Freundinnen ein und nach dem üblichen Austausch von Neuigkeiten fangen wir an über das Buch des Monats zu diskutieren – gemütlich bei einem Glas Wein und Knabbereien. Während wir intensiv über die Handlung diskutieren macht sich langsam ein unangenehmer Geruch in der Wohnung breit. Zuerst lässt sich niemand etwas anmerken, da der Geruch ja durchaus von einem von uns kommen könnte. Dann wird mir schlagartig klar wer der Schuldige ist – mein (nicht mehr ganz so) geliebter Kater Oscar. Ist zwar nicht seine Schuld dass er aufs (Katzen)klo musste aber hätte er nicht warten können bis wir wieder alleine sind?! Die Antwort ist natürlich nein und meine Freundinnen haben auch alle Verständnis aber wir sitzen dann doch mitten im Winter mit weit offenen Fenstern im Wohnzimmer. Gemütlich geht anders.

Wie kann man unangenehme Gerüche vom Katzenklo verhindern?

Die einfachste Variante ist, eine Katzenklappe einzubauen und das Katzenklo ganz abzuschaffen. Da wird sich vielleicht ab und zu der Nachbar beschweren da Katzen selten in den eigenen Garten machen aber das ist besser als den Geruch im Haus zu haben. Katzenklappen sind allerdings nicht für jeden eine Alternative – das kann mit Katzenart, Vermieter, Wohnlage etc. zusammenhängen. Genauso haben einige Besitzer keine Lust jeden Tag von der Arbeit nach Hause zu kommen und erstmal einen Vogel retten zumüssen oder morgens noch vor dem Frühstück eine tote Maus zu entsorgen.

Wenn eine Katzenklappe nicht in Frage kommt dann braucht man ein Katzenklo.

Aber auch mit Katzenklo – ob mit oder ohne Deckel, selbstreinigend oder nicht – es reicht nicht um die unangenehmen Gerüche komplett zu vermeiden.

Hier sind einige Tipps die bei der Geruchsreduzierung helfen:

  • Backpulver wirkt wie ein natürliches Deodorant. Einfach ein bisschen über die
    Katzenstreu streuen.
  • Manches Katzenstreu riecht mehr als andere. Klumpstreus sind in der Regel
    eher geruchsneutralisierend als andere. Aber man sollte auf alle Fälle darauf
    achten, dass das Katzenstreu keinen zu starken Eigengeruch hat, denn sonst
    besteht die Gefahr, dass die Katze das Katzenklo schlicht und einfach ignoriert
  • Das Katzenklo sollte gerade bei jungen sowie alten Katzen immer am gleichen
    Platz stehen.
  • Das Katzenklo sollte jeden Tag kontrolliert und Haufen entfernt werden, so kann
    sich der Geruch nicht verbreiten
  • Wenn man das Gefühl hat dass die Katzenhaufen mehr stinken als sonst, sollte
    man darüber nachdenken das Futter zu wechseln. Billiges Trockenfuter und
    Kuhmilch tragen zu einem stärkeren Geruch bei
  • Es empfiehlt sich auch ein Katzenklo mehr als Katzen zu haben, also zwei
    Katzenklos bei einer Katze und drei bei zwei Katzen usw.
  • Alle Katzenklos sollten einmal pro Woche gründlich gereinigt und die Streu
    ausgetauscht werden
  • Wenn die Katzen mit der Treffsicherheit Probleme haben empfiehlt es sich ein
    grösseres Katzenklo zu kaufen

Doch welches Katzenklo kaufen?

Die Fülle der wunderversprechenden Katzenklos im Fachgeschäft ist beeindruckend aber keines wird das Geruchsproblem alleine lösen.

Die Frage nach mit oder ohne Deckel hat die Ross University, Schule für Veterinärmedizin
in einer Studie 2013 untersucht und kam zu dem Ergebnis dass es Katzen in der Regel
egal ist ob das Klo einen Deckel hat oder nicht. Und wenn es den felinen Mitbewohnern
egal ist dann liegt die Wahl ganz bei den Besitzern.

Katzenklos mit Deckel haben aus Sicht der Besitzer einige Vorteile

  • der Geruch bleibt länger im Katzenklo und so lange man täglich reinigt hilft das
    deutlich den Geruch im Haus zu reduziern
  • die Katzenstreu bleibt im Klo und verteilt sich nicht im ganzen Haus.
  • und für Haushalte mit kleinen Kindern oder Hunden empfiehlt sich das Katzenklo
    auf alle Fälle

Fazit zum Thema Katzenklo und eihergehendem Geruch

Katzenklos mit Deckel bieten viele Vorteile aber ohne einen gewissen täglichen Aufwand
lässt sich mit keinem Katzenklo der Geruch vermeiden. Übler Katzenklo Geruch stört übrigens auch die eigene Katzen bzw. andere Katzen. So können sich manche Katzen wahrlich nicht riechen. Wenn also mehrere Katzen gehalten werden, so benötigt jede Katze ein eigenes Katzenklo. Eine Katze, die mit ihrem Katzenklo nicht zufrieden ist, wird dem Ausdruck verleihen.

Hier gibt es mehr zum Thema: Was tun, wenn die Katze neben das Klo macht!

Wer seine Katze artgerecht füttern möchte, dem sei dieser Beitrag zu anifit Katzenfutter ans Herz gelegt.