Dürfen Katzen Käse essen?

dürfen katzen käse essen

Häufig taucht die Frage auf ob Katzen Kesse essen dürfen. Wir gehen der Frage nach dem Käse auf den Grund. Hier erfahrt Ihr ob Käse erlaubt ist oder nicht.

Dürfen Katzen Käse essen?

dürfen katzen käse fressenKäse ist naturgemäß gewiss nicht vorgesehen, wenn es um die Ernährung einer Katze geht. Sicherlich neigen viele Katzen dazu, alles zu fressen, was sie eben so finden, gleichwohl bedeutet dies nicht, dass es auch gut für die Katze ist, wenn sie frisst, was sie eben so findet. Mit Katzen und Käse ist das so eine Sache. Käse – und das gilt auch für uns Menschen – ist enorm fetthaltig, was die Katze schnell zunehmen lässt. Ferner gibt es weitere Bedenken, die im übrigen auch für Milch gelten. Die Frage ob die Katze Milch trinken darf haben wir in einem anderen Bericht erörtert.

Warum die Katze keinen Käse fressen sollte:

  • Gewichtszunahme
  • Magen und Verdauungsprobleme durch Laktose
  • Gewürzzugaben beim Käse
  • Probleme durch Salz

Käse Essen kann (bedingt!) auch positive Auswirkungen für die Katze haben.

ACHTUNG: Wir würden die Katze dennoch keinen Käse fressen lassen! Einige amerikanische Ärzte setzen auf Käse, wenn es um das Verabreichen von Medikamenten, die die Katze eigentlich nicht annimmt, geht. Im Käse lässt sich die ein oder andere Tablette für die Katze gut kaschieren. Wir wiederum würden allerdings nicht dazu raten und empfehlen zunächst nicht auf Käse für die Katze zu setzen. Bestimmt gibt es andere Wege, um die Medikamente an die Katze zu bringen. Ihr kennte Eure Katze und ihre Vorlieben am besten!

Fazit und Empfehlung: Katzenkekse statt Käse

Wenn Eure Katze einfach auf Käse steht (unsere Singapura lieben selbst Gurke, Melone und leider auch Chips, welche wir natürlich nicht bewusst geben würden, dann gibt es Katzenkekse und Leckerlies mit Käse Geschmack. Zwar wird das ein oder andere seltene! Stück Käse bei Eurer Katze keinen massiven gesundheitlichen Schaden anrichten, doch sind Katzenleckerlies mit Käsegeschmack die bessere Wahl.