Katzen an den Kratzbaum gewöhnen

Wer kennt das nicht, da hat die Katze den größten und teuersten Kratzbaum zur Verfügung und trotzdem bevorzugt sie die neue Ledercouch, den sündhaft teuren Teppich oder den Vollholz-Schrank.

Kratzen ist ein Grundbedürfnis der eigenwilligen Vierbeiner. Sie tun dies nicht nur, um Ihre Krallen zu schärfen und zu säubern, sondern auch, um Ihr Revier zu markieren. Beim Kratzen geben sie Geruchsstoffe ab, die ihren Artgenossen sagen sollen – Halt, keinen Schritt weiter, hier herrsche ich. Dabei spiel es eben keine Rolle ob sie das an einem Kratzbaum, einer Kratztonne für Katzen oder eben der Couch tun.

Lesen sie auch:

Was sollten Sie beim Kratzbaum beachten

Die Auswahl an Kratzbäumen ist riesig und in jeder Preisklasse lassen sich die unterschiedlichsten Modelle finden.

Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Kratzbaum fest montiert und gegebenenfalls sogar mit der Wand verschraubt werden kann. Da der Baum als Spielplatz für Ihre Samtpfote herhalten soll, ist ein fester Stand unbedingt nötig.

Sind nicht nur ausreichend Kratzmöglicheiten bspw. in Form von Sisalumwicklung, sondern auch Unterschlüpfe, Aussichtsplattformen  vorhanden, steigert dies die Akzeptanz der Katze ungemein. Eine gewisse Höhe mit einer gemütlichen Liegefläche sollte ebenfalls gegeben sein, damit die Katze ihr Reich überblicken kann.

Ein wichtiger Punkt der zur Ablehnung des Baumes führen kann, ist die Höhe der Kratzfläche. Katzen strecken sich gerne beim Krallen wetzen, ist die Kratzfläche also zu hoch oder zu niedrig wird sie für die Katze uninteressant.

Wie viele Kratzbäume bei mehreren Katzen

Sie haben zwei oder mehr Katzen? Dann ist die Anschaffung eines weiteren Kratzbaums ratsam. Als Faustregel gilt pro Katze ein Kratzbaum, doch ist der Kratzbaum groß genug, teilen sich zwei Katzen meist auch einen Baum. Nutzt nur eine Katze das Angebot und hat die zweite das Nachsehen, gönnen Sie Ihren Lieblingen einen weiteren Kratzbaum.

Der richtige Standort

Wie schon beschrieben nutzen Katzen erhöhten Liegeflächen gerne, um die Vorgänge in ihrem Reich überblicken zu können. Daher sollte dieser auch inmitten des Geschehens stehen. Nutzen Sie eine ruhige Ecke im Wohnzimmer. Ideal ist ein Fenster in der Nähe, aus dem die Katze von einer Liegefläche aus schauen kann.  Ängstlichen Katzen können Sie gerne noch einen weiteren Kratzbaum oder zumindest einen Unterschlupf in einem Nebenraum anbieten, in dem sich ihr kleiner Liebling bei Besuch oder zu viel Trubel verstecken kann.

Die Gewöhnung an den Kratzbaum

kratzbaum für katzen

Den ersten Kratzbaum in Ihrem Leben wird ihre Samtpfote sicherlich misstrauisch beäugen. Gewöhnen Sie sie an das zerkratzbare Möbelstück, indem Sie sie mit Spielzeug, Leckerchen oder ein paar Spritzern flüssiger Katzenminze bestechen. Hat Ihre Katze auf dem Kratzbaum erst einmal ein paar Minuten nach ihrer Lieblingsmaus gejagt, lernt sie sicher schnell die Vorteile des neuen Möbels kennen.

Kratzt Ihr Liebling trotzdem noch an Schrank oder Sofa, nehmen Sie sie, sobald sie sich in Position bringt, mit einem lauten Nein hoch, und setzen Sie sie auf den Kratzbaum. Ihr Vierbeiner wird schnell merken, dass sie dort in Ruhe ihrer Leidenschaft freien Lauf lassen kann. Möchte sie partout nicht von alten Gewohnheiten ablassen und geht weiter an Ihre Möbel, sprühen Sie ein Pheromonspray an die Stellen, an die Ihre Katze immer wieder geht. Den Geruch kann Sie nicht ausstehen und wird von diesen Stellen Abstand nehmen.

Die besten Katzenbäume

AngebotBestseller Nr. 1
FEANDREA Kratzbaum, Katzenbaum mit großer Plattform, hellgrau PCT51W
  • Perfekt für große oder mollige Katzen: Mit einer breiten Plattform (45 x 30 cm) können sich große oder mollige Katzen ausstrecken und bequem entspannen. Noch besser: Der erhöhte, gut gepolsterte Rand bringt den Komfort auf die nächste Stufe
  • 2-in-1-Kratzrampe: Mit einem Kratzbrett und einer Rampe in einem lässt dieser Katzenkratzbaum nicht nur Ihre Katzen nach Herzenslust kratzen, sondern erleichtert auch Kätzchen und älteren Katzen das Hinaufklettern
  • Doppeltür, Doppelvorteil: Die Katzenhöhle ist mit 2 Türen ausgestattet, so dass Ihre Katze leicht ein- und aussteigen oder in der flauschigen Liegemulde entspannen und sich ausgiebig strecken kann
  • Ersatz-Plüschball: Wenn Ihre Katzen mit dem Plüschball an diesem Katzenmöbel etwas zu verspielt sind, gibt es noch einen zweiten (falls Sie keine Glockengeräusche mögen, können Sie auch den Plüschball ohne Glocke verwenden)
  • Sicherer Spielplatz: Robuste Spanplatten für Langlebigkeit, verstärkte Bodenplatte für extra Stabilität und Kippschutz für Sicherheit – Dieser Kratzbaum mit Sisalstämmen bietet einen sicheren Spielplatz für bis zu 3 Katzen (max. je 7 kg)
AngebotBestseller Nr. 2
HOMIDEC Katzen Kratzbaum, 145 cm Katzenbaum Kletterturm, Kletterbaum Aktivitätskratzbäum mit Säulen vollständig mit Sisal umwickelt, Katzenspielzeug, Höhle, Plattformen, Liegemulde, Hellgrau
  • Katzen Kratzbaum: Dieser Kratzbaum mit Dicke Säulen vollständig mit Sisal umwickelt bietet Ihrer Katze viel Platz zum Schärfen Sie die Krallen und halten Sie die Nägel gesund, befreit die Kratznatur der Katze und schützt Ihre Möbel vor Kratzern.
  • Stabiler Kletterbaum für Katzen: Stabiles Strukturdesign und Dicke Säulen mit einem Durchmesser von 7cm sorgen für Stabilität. Mehrschichtige Stufenstruktur, damit Ihre Katzen leicht auf und ab klettern können.
  • Bequemer Katzenbaum: Die vergrößerte Plattform bietet ein luxuriöses Schlaferlebnis, und diese Plattform mit erhöhter Kante bietet Katzen zusätzliche Sicherheit und Komfort. Das geräumige Katzen Höhle und die bequeme Liegemulde bieten einen breiteren und bequemeren Ruheraum.
AngebotBestseller Nr. 3
Yaheetech Kratzbaum Stabiler Katzenbaum Katzenkratzbaum Katzenmöbel, Kletterbaum für Katzen Höhe 137 cm, Dunkelgrau
  • Unterhaltungszentrum im Katzenreich – Ihre vierbeinigen Freunde können auf diesem Kratzbaum mit den hängenden Plüschbällen spielen, auf den Aussichtsplattformen beobachten, in der Höhlen ausruhen und ihre Krallen schärfen.
  • Bietet Aussichts- und Rückzugsmöglichkeiten – Der Kratzbaum bietet mehrere mit Plüsch bezogene Aussichtplattformen und Höhlen in verschiedenen Größen. Dadurch werden keine weiteren Anschaffungen wie z.B. ein Katzenhaus notwendig.
  • Für sicheres Springen – Dank der robusten Materialien und der soliden Struktur steht dieser Kratzbaum stabil. Sie können auch den Kratzbaum mit der Kippsicherung an der Wand befestigen.
  • Bequemer und weicher Plüschstoff – Die Außenseite des Kratzbaums ist mit dem weichen und kuscheligen Plüschstoff verkleidet. Die Katzen lieben es, sich an dem weichen Stoff zu reiben und schnurren.
  • Stabil & standfest – Die Bodenplatte mit der Fläche von 49 cm L × 49 cm B und die soliden Stämme sorgen für einen starken Halt und eine hohe Stabilität. Darauf können Ihre Katzen sicher klettern und springen.
AngebotBestseller Nr. 4
Yaheetech Kratzbaum, Stabiler Katzenbaum 91 cm Katzenkratzbaum, mit 2 Häuschen Sisal und Spielball, Spielbaum für Katzen, Dunkelgrau
  • Haustierfreundliches Material: Dieser Katzenturm besteht aus Spanplatte, Plüsch, Sisal, Metall und Kunststoff, bietet Ihren kleinen Engeln ein sicheres, stabiles Zuhause und ein unterhaltsames Zentrum.
  • Robust und gemütlich: Dieser Kratzbaum besteht aus Spanplatten, Plüsch, Sisalseilen, Metall und Kunststoff. Ihre süße Katze wird es lieben. Dieser Plüschkratzbaum ist für 2-3 kleine oder mittelgroße Katzen geeignet. Besser noch, wir empfehlen Ihnen, die Größe Ihrer Katzen zu messen und vor der Bestellung die technischen Daten zu beachten.
  • Kratzbaum mit flauschigem Ball: Es gibt einen flauschigen Ball, der mit einem Gummiband zusammengebunden ist, und eine kleine Glocke, mit der die Katze Spaß hat. Wenn Ihre Katze diesen flauschigen Ball nicht mag, können Sie es entfernen.
  • Sicher zu bedienen: Um die Sicherheit zu gewährleisten, sind die Ecken des Bodenbretts, des Mittelbretts, des Sitzes und der Eigentumswohnungen rund, um Ihre Katzen vor Verletzungen zu schützen. Auf der Rückseite des mittleren Bretts befindet sich außerdem ein Kippschutzband, mit dem der Kratzbaum sicher an der Wand befestigt werden kann.
  • Einfache und leicht zu passende Farbe / Design: Der gesamte Kratzbaum ist mit Plüsch in einfachen Farben bedeck. Es ist leicht mit anderen Möbeln zu kombinieren und wird eine besondere Dekoration Ihres Hauses.
AngebotBestseller Nr. 5
Feandrea Kratzbaum groß, 206 cm hoch, XXL Katzenbaum, mit 13 Kratzsäulen, 2 Plattformen, 2 Höhlen, Korb, Hängematte, Plüschbälle, mehrstöckiger Katzenkratzbaum, hellgrau PCT190W01
  • [206 cm hoch, endloser Kletterspaß] 206 cm hoch. 5 Stufen. Kurze Abstände von 30-40 cm zwischen den Stufen. Dieser Kratzbaum erleichtert das Auf- und Absteigen und ist perfekt für Katzen, die gerne klettern und hoch hinaus wollen
  • [All-in-One Spielplatz] 2 gut gepolsterte Plattformen, 2 kuschelige Höhlen, 1 flauschiger Korb, 2 Plüschbälle und 1 Hängematte – Jede Katze findet einen Lieblingsplatz auf diesem mehrstöckigen Katzenbaum – perfekt für Haushalte mit mehreren Katzen
  • [Stabil, sicher und geschützt] Dank Qualitätsspanplatten, einer großen Basis mit verstärkten Bodenleisten sowie einem Kippschutz ist dieser stabile Kratzbaum für bis zu 6 große Katzen (jeweils 7 kg) geeignet
  • [13 Kratzsäulen und 1 Kratzrampe aus Sisalseil] Mit Kratzflächen auf jeder Ebene können Ihre Katzen nach Herzenslust kratzen, damit sie endlich von Ihrem Sofa ablassen! Außerdem hilft die Kratzrampe Kätzchen und ältere Katzen beim Hinaufklettern
  • [Einfache Montage] Dank der simplen Struktur, einer klaren Anleitung und der gekennzeichneten Teile wird der Aufbau dieses Katzenturms zum Kinderspiel
War dieser Beitrag hilfreich?
[Total: 0 Average: 0]