Katzenfutter ohne Zucker. Das solltest Du wissen!

katzenfutter ohne zucker

Leider ist Zucker in Katzenfutter häufig vorhanden, warum?

Wenn Katzen Zucker doch gar nicht anziehend finden bzw. Süßes ohnehin nicht schmecken können, warum gibt es Katzenfutter dann nicht einfach ohne Zucker? Gute Frage. Die Katze ist nicht der Grund, weshalb Katzenfutter ohne Zucker selten vorkommt. Es geht bei der Zuckerzugabe einzig um uns Dosenöffner, denn karamellisierter Zucker lässt Katzenfutter mit Zucker etwas schicker aussehen. Das wars auch schon, so traurig das klingen mag. Ferner macht Zucker das Katzenfutter mit Zucker länger haltbar als jenes Katzenfutter ohne Zucker. Dies ist auch der Grund weshalb hochwertiges Katzenfutter wie das Anifit Katzenfutter zu einem raschen Verzehr rät.

Probleme durch Zucker?

  • Durchfall
  • Übergewicht
  • Überlastung der Bauchspeicheldrüse

Vorsicht Zucker, bei folgenden Inhaltsstoffen

  • Saccharose
  • Fructose
  • Melasse
  • Malzkeime
  • Rübenschnitzel
  • Karamell
  • Zellulose
  • Maltose
  • Sukrose
  • Melasse
  • Dextrose